Insolvenzprävention und Insolvenzverfahren

In den letzten Jahren gab es finanzielle Schwierigkeiten für immer mehr Unternehmen, und immer größere Chancen dass Handelspartner (Gläubiger oder Schuldner) bei Insolvenzpräventions- oder Insolvenzverfahren beteiligt sind.

Um die Chancen der Beitreibung von Forderungen zu maximieren unterstützen wir unsere Kunden während des Insolvenzverfahrens, angefangen bei der Ausarbeitung der spezifischen Anträge des Insolvenzverfahrens (Eröffnungsantrag, Geltendmachung der Forderung, Beschwerden gegen der Gläubigertabelle oder gegen Maßnahmen des Insolvenzverwalters, usw.).

Wir räpresentieren unsere Mandanten vor dem Isolvenzverwalter und bei der Gläubigerversammlung, weil hier trifft man alle relevante Entscheidungen für das Verfahren.

Wir bieten Unterstützung in Situationen finanzieller Schwierigkeit, und helfen Schuldner die Schulden zu überwinden, außergerichtlich durch spezifische Insolvenzpräventionsverfahren: Ad-hoc-Mandat und Abkommen mit den Gläubigern.

Bei Bedarf helfen wir den Schuldner der sich in ein Insolvenzverfahren befindet, durch Mitarbeit mit dem Insolvenzvwalter, um ein faires Verfahren zu führen und um die Interessen der Gesellschafter und Geschäftsführer zu schützen.